01.11.2017    

Vor 20 Jahren - Produktionsstart der Raffinerie in Leuna

Zum Empfang anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Inbetriebnahme der Raffinerie würdigte der Raffinerieleiter Dr. Willi Franz im Beisein von Kommunalpolitikern, Nachbarn und Geschäftspartnern vom Chemiestandort Leuna die Erfolge der vergangenen Jahre und blickte optimistisch in die Zukunft.

TOTAL Raffinerie beging im Beisein zahlreicher Gäste das 20-jährige Jubiläum.

Willi Frantz erinnerte in seiner Zeitreise an wichtige Meilensteine, herausragende Menschen und beeindruckende Momente des Raffinerie-Standortes. Gleichzeitig richtete er seinen Blick nach vorn und betonte, dass die Raffinerie gut für die Zukunft gerüstet sei. Mit dem BHC-Projekt mit DOMO und dem Entsalzungsprojekt sind die Weichen für die kommenden 20 Jahre gestellt, so Frantz.

In seinem Grußwort erinnerte Landrat Frank Bannert an das Kanzlerversprechen, das für die mitteldeutsche Region die Lebensversicherung bedeutete. InfraLeuna-Geschäftsführer Dr. Christof Günther würdigte den 20. Jahrestag als wichtige Basis für den Fortbestand der mitteldeutschen Chemie-Industrie.