20.12.2018    

Hoffmeier Industrieanlagen Leuna ist stark im Service

Das Schleifen mit der Rundbürste ist der letzte Arbeitsgang bei der Fertigung des komplexen Rohrleitungsteils, nun kann es in Kürze verbaut werden. Es ist in der Werkstatt von Hoffmeier Industrieanlagen Leuna im Werk II des Chemiestandorts hergestellt worden.

„Unsere 30 Mitarbeiter kümmern sich um die allgemeine Instandhaltung von Industrieanlagen, den Rohrleitungs- und Stahlbau, um Förder- und Entstaubungstechnik, sind weltweit zur Inspektion von Gasturbinen unterwegs“, berichtet Standortleiter Andreas Finger. „Ersatzteile fertigen wir nach Zeichnung, Muster oder Aufmaß rasch vor Ort, im Stammwerk oder in Rüdersdorf.“

Hoffmeier Industrieanlagen wurde 1970 gegründet. Seitdem hat sich das mittelständische Familienunternehmen mit dem Stammwerk in Hamm/Westfalen zum international anerkannten Komplettdienstleister für die Planung, Fertigung und Montage sowie Instandhaltungsarbeiten, Revisionen, Umbauten und Demontagen von Industrieanlagen entwickelt. Bundesweit besitzt der Industriedienstleister sechs Werke und über 1300 Beschäftigte.

Flexibel, zuverlässig und hohe Fachkompetenz
„Unser Standort besteht mittlerweile 25 Jahre und ist Bestandteil der Niederlassung Rüdersdorf bei Berlin“, erklärt Industriemeister Finger. Neben vielen Unternehmen der Prozessindustrie gehören auch Kraftwerke und Müllverbrennungsanlagen zum Kundenkreis der Spezialisten aus Leuna. Bei Generalüberholungen, Stillständen und größeren Aufträgen kann Leuna auf personelle Unterstützung aus Rüdersdorf zurückgreifen.

„Wir sind flexibel, zuverlässig und haben natürlich eine hohe Fachkompetenz“, sagt Andreas Finger. Ein großer Kundenstamm in der Region und darüber hinaus wisse dies zu schätzen. Für jede Arbeitsaufgabe gibt es etwa speziell geschulte Fachleute, die penible Beachtung der Arbeitssicherheit und der Einsatz neuster Technologien verstehen sich von selbst. Die Schweißer sind zum Beispiel alle TÜV-geprüft, alle Mitarbeiter besitzen den SCC-Pass. „Mit unserem 24-Stunden-Service können wir unseren Kunden zudem jederzeit Unterstützung garantieren.“

Um auch in Zukunft die hohe Qualität der Arbeit des Hoffmeier-Standorts Leuna gewährleisten zu können, sollen weitere Fachleute eingestellt sowie ab 2019 die Ausbildung eigener Lehrlinge aufgenommen werden.